Diagonalgestalt


Diagonalgestalt
(f)
диагональный вид

Немецко-русский математический словарь. 2013.

Смотреть что такое "Diagonalgestalt" в других словарях:

  • Clebsch-Gordan-Koeffizient — Die Clebsch Gordan Koeffizienten finden ihre Verwendung in der Kopplung quantenmechanischer Drehimpulse. Es handelt sich dabei um Entwicklungskoeffizienten, mit denen man aus der Basis der Einzeldrehimpulse in die Basis des Gesamtdrehimpulses… …   Deutsch Wikipedia

  • Clebsch-Gordan-Koeffizienten — Die Clebsch Gordan Koeffizienten finden ihre Verwendung in der Kopplung quantenmechanischer Drehimpulse. Es handelt sich dabei um Entwicklungskoeffizienten, mit denen man aus der Basis der Einzeldrehimpulse in die Basis des Gesamtdrehimpulses… …   Deutsch Wikipedia

  • Clebsch-Gordan Koeffizient — Die Clebsch Gordan Koeffizienten finden ihre Verwendung in der Kopplung quantenmechanischer Drehimpulse. Es handelt sich dabei um Entwicklungskoeffizienten, mit denen man aus der Basis der Einzeldrehimpulse in die Basis des Gesamtdrehimpulses… …   Deutsch Wikipedia

  • Clebsch-Gordan Koeffizienten — Die Clebsch Gordan Koeffizienten finden ihre Verwendung in der Kopplung quantenmechanischer Drehimpulse. Es handelt sich dabei um Entwicklungskoeffizienten, mit denen man aus der Basis der Einzeldrehimpulse in die Basis des Gesamtdrehimpulses… …   Deutsch Wikipedia

  • Clebsch-Gordon-Koeffizienten — Die Clebsch Gordan Koeffizienten finden ihre Verwendung in der Kopplung quantenmechanischer Drehimpulse. Es handelt sich dabei um Entwicklungskoeffizienten, mit denen man aus der Basis der Einzeldrehimpulse in die Basis des Gesamtdrehimpulses… …   Deutsch Wikipedia

  • Drehimpulsoperator — Der Drehimpulsoperator ist ein Begriff der Quantenmechanik. Es handelt sich um einen hermiteschen Vektoroperator , dessen Komponenten der folgenden Kommutatorrelation genügen (εabc ist der Epsilon Tensor): Der Drehimpulsoperator spielt eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Beobachtungsnormalform — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Der Zustandsraum bezeichnet die Beschreibung eines dynamischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bilinearform — Als Bilinearform bezeichnet man in der linearen Algebra eine Funktion, welche zwei Vektoren einen Skalarwert zuordnet und die linear in ihren beiden Argumenten ist. Die beiden Argumente können verschiedenen Vektorräumen V,W entstammen, denen… …   Deutsch Wikipedia

  • Direktes Verfahren — Direkte Verfahren sind numerische Methoden, die direkt eine Lösung liefern, im Gegensatz zu iterativen Verfahren, die schrittweise eine Anfangsnäherung verbessern. Hierbei ist zu beachten, dass für sehr viele Probleme keine direkten Verfahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Eigenraum — ist ein Begriff aus der linearen Algebra. Er bezeichnet den von den Eigenvektoren zu einem bestimmten Eigenwert eines Endomorphismus aufgespannten Untervektorraum. Eine Verallgemeinerung ist der Hauptraum; ist die algebraische Vielfachheit zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Geometrische Vielfachheit — Eigenraum ist ein Begriff aus der linearen Algebra. Er bezeichnet den von den Eigenvektoren zu einem bestimmten Eigenwert eines Endomorphismus aufgespannten Untervektorraum. Inhaltsverzeichnis 1 Definition 1.1 Geometrische Vielfachheit 1.2… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.